Heftarchiv

Ihr Heftarchiv von Meisterbrief AKTUELL

Dieser Bereich ist exklusiv für Abonnenten zugänglich, bitte melden Sie sich im Feld rechts oben an. Die aktuellen Zugangsdaten für jeden Monat finden Sie auf Ihrem Beratungsbrief. Als Abonnent haben Sie hier Zugriff auf das umfangreiche Heftarchiv mit den bisher erschienenen Artikeln und Arbeitshilfen.

Sie sind noch kein Abonnent?

Sichern Sie sich jetzt 14 Tage freien Zugriff auf alle Archive – kostenlos!

Jahr

Ausgaben

Heft

MeisterBRIEF aktuell 7/2018

Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen können Sie vernichten

  • Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen können Sie vernichten
  • Systemisches Coaching – wie Sie mehr aus Ihrem Unternehmen herausholen
  • Übersicht über allgemeinverbindliche Tarifverträge
  • Antrag auf Lohnsteuerermäßigung – Neuerungen ab 2018
  • Die Regeln für steuerfreie „Aufmerksamkeiten“
  • Sachgrundlose Befristung – so gestalten Sie die Arbeitsverträge flexibel (Teil 1)
  • Tipps und Hinweise zur Einrichtung eines internen Kontrollsystems (IKS)
  • Betriebliche Krankenversicherung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 06/2018 Sonderausgabe

Lohn-ABC

  • Sie möchten auch gerne „Mehr Netto für’s Brutto!“ auf die Lohnzettel zaubern?
  • KURZLEXIKON – Lohn-ABC
Heft

MeisterBRIEF aktuell 05/2018

Auf die VL-Bescheinigung 2017 warten Sie vergeblich

  • AKTUELLES – Auf die VL-Bescheinigung 2017 warten Sie vergeblich
  • UNTERNEHMER SEIN – Keine Schätzungsbefugnis bei fehlender Mitwirkung
  • PERSONAL – Was tun, wenn die Wochenarbeitszeit nicht vereinbart ist?
  • FINANZEN – Ehegattentarif auch bei räumlicher Trennung
  • DIGITALISIERUNG – De-Mail-Konten – die neue Kommunikation mit dem Steuerberater selber nutzen
  • BETRIEBSPÜFUNG – Saisonarbeitnehmer: Neues Meldeverfahren
  • BERATERTIPP – Als Selbstständiger in die Rentner-Krankenversicherung – das spart bares Geld
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2018

Oben "ohne" ist ohne Sinn und Verstand

  • Oben „ohne“ ist ohne Sinn und Verstand
  • Welcome to Germany: Besonders EU-Arbeitskräfte sind an Deutschland interessiert
  • BWA-Formen – Unternehmen besser lenken (Teil 3)
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz – das müssen Sie jetzt wissen
  • Scheinselbstständigkeit: Hohes Honorar ist wichtiger Indikator
  • Wie Sie Abfindungszahlungen steuerfrei in Altersvorsorge umwandeln
  • Steuerberatungskosten bei Auslandsentsendung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 03/2018

Keine Pkw-Versteuerung bei Fahruntüchtigkeit

  • Keine Pkw-Versteuerung bei Fahruntüchtigkeit
  • Beteiligungen an Konkurrenzunternehmen rechtfertigten fristliose Kündigung
  • Deutschkurse für Flüchtlinge
  • Geldwäsche – diese Regeln gelten für Handwerker und Unternehmen
  • Wann ist eine Erholungsbeihilfe steuerfrei?
  • Investitionsabzugsbetrag – hier prüft das Finanzamt
  • KfW-Energieeffizienzprogramm Abwärme
  • So gestalten Sie Ihren Messeauftritt optimal
Heft

MeisterBRIEF aktuell 02/2018 Sonderausgabe

"Ohne Moos nix los!"

  • „Ohne Moos nix los!“
  • Liquidität positiv beeinflussen durch Forderungsmanagement
  • Das außergerichtliche Mahnverfahren
  • Wenn Zahlungserinnerungen nicht mehr reichen
  • Alternative „Factoring“?
  • Liquiditätsplanung ist unerlässlich
  • Zukünftigen Kapitalbedarf erkennen und richtig finanzieren
Heft

MeisterBRIEF aktuell 01/2018

Computerprogramme - Abschreibungsregelung wird angepasst

  • Computerprogramme – Abschreibungsregelung wird angepasst
  • Regeln fürs Bargeschäft bei klammen Kunden
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhöhen Elterngeld nicht
  • Treueprämie ist mindestlohnwirksam
  • Erstattete Fahrtkosten nur mit Nachweis steuerfrei
  • DRV-Prüfung – ohne Unterschrift wird es teuer
  • Verkehrssicherungspflichten des Arbeitsgebers
  • Berufskrankheit – Meldung an die Unfallkasse
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2017

Bereitschaft zur Weitergabe persönlicher Daten im Internet steigt

  • Bereitschaft zur Weitergabe persönlicher Daten im Internet steigt
  • BWA optimieren – Unternehmen besser lenken (Teil 2)
  • 26-Wochen-Regelung bei Studenten
  • Crowdfunding als Geldquelle für Handwerker
  • Richtsatzsammlung 2016 veröffentlicht
  • Die neue Datenschutz-Grundverordnung
  • Wie Sie Influencer-Marketing für sich nutzen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2017

Honorare mit dem Steuerberater neu verhandeln?

  • Honorare mit dem Steuerberater neu verhandeln?
  • BWA optimieren – Unternehmen besser führen (Teil 1)
  • Sozialversicherung: Neues Infoportal für Arbeitgeber
  • Aktualisierte BMF-App „Zoll und Reise“
  • Gehören Versandkosten zum Sachbezug?
  • Ungenaue Rechnungsangaben – der Ärger geht weiter
  • Neue Energielabels für Elektrogeräte
  • So nutzen Sie YouTube als Verkaufskanal
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2017 Sonderausgabe

Arbeitsrecht

  • Verträge rund um das Arbeitsrecht: Wichtige Grundlagen
  • Diese Klauseln gehören in jeden Arbeitsvertrag
  • Welche Besonderheiten bei Teilzeit zu beachten sind
  • Flexibilität in der Personalplanung durch Befristungen
  • Das ist bei der geringfügig entlohnten Beschäftigung zu beachten
  • Klare Regeln für die Führung der GmbH
  • Einvernehmliche Beendigung – geräuschlos und süß?
Heft

MeisterBRIEF aktuell 13/2017

Zweites Bürokratie-Entlastungsgesetz: Echte Erleichterungen

  • Zweites Bürokratie-Entlastungsgesetz: Echte Erleichterungen
  • Stress bewältigen
  • Probezeit mit dem Azubi – so geht´s
  • Zahlungsmoral steigt – Risiko bleibt
  • Kein Arbeitslohn, wenn der Arbeitgeber das „Knöllchen“ übernimmt
  • 1%-Regelung bei ausländischem Kfz
  • MiFID-II-Umsetzung: Das ändert sich für Bankkunden
  • Der Kunde der Zukunft
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2017

So viel Urlaub haben deutsche Arbeitnehmer

  • So viel Urlaub haben deutsche Arbeitnehmer
  • Agiles Projektmanagement im Handwerksbetrieb
  • Wie schützt man sich vor einem Arbeitsunfall im Ausland?
  • Kassenzählprotokoll: Bloß nicht auf den BFH hören
  • Steuerfreie Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit (Teil 2)
  • Trotz anderem Arbeitsplatz: Häusliches Arbeitszimmer kann abzugsfähig sein
  • Kein Anspruch bei Schwarzarbeit
  • Kundenbindung mit Newsletter, Mails und Co.
Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2017

Rechnungsaustausch im ZUGFerD-Format

  • Rechnungsaustausch im ZUGFerD-Format
  • Brauchen Sie einen Datenschutzbeauftragten?
  • Unbezahltes Wettbewerbsverbot immer unwirksam
  • Hilfe für die Fachkräftesuche im Ausland
  • Steuerfreie Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit (Teil 1)
  • Risiko: Access-basierte Kassensysteme
  • Gerichte dürfen Anforderungen an rechtsgültige Unterschrift nicht übertreiben
  • Wann Ihr Kunde Hausrenovierungen von der Steuer absetzen kann
Heft

MeisterBRIEF aktuell 10/2017 Sonderausgabe

Sponsoring

  • Sponsoring: Geld für Werbung und unternehmerisches Ansehen
  • Wann Sponsor-Leistungen steuerlich abzugsfähig sind
  • Das gilt für empfangene Sponsor-Leistungen
  • Bloßer Hinweis auf den Sponsor: keine Umsatzsteuer
  • Was beim Sponsoring vertraglich zu regeln ist
  • Wohlverhalten und Vertraulichkeit
  • Laufzeit, Kündigung und Rückgewähr von Leistungen
  • Wer gesponsert werden will, sollte etwas zu bieten haben
Heft

MeisterBRIEF aktuell 09/2017

Änderungen in der Gewerbeabfallverordnung ab Mitte 2017

  • Änderungen in der Gewerbeabfallverordnung ab Mitte 2017
  • Umstellung auf elektronische Rechnungen – was zu beachten ist
  • Lohn zu spät gezahlt? Das kostet!
  • Tappen Sie nicht in die Phishing-Falle
  • Investitionsabzugsbetrag – die aktuellen Regelungen
  • Kfz-Nutzung – Vorsicht bei Poolfahrzeugen
  • Das neue SOKA-Gesetz
  • SEO – die Bedeutung für Handwerksbetriebe
Heft

MeisterBRIEF aktuell 08/2017

Ärgerlich - 1-%-Regelung auch bei nur ganz geringer Privatnutzung

  • Ärgerlich – 1-%-Regelung auch bei nur ganz geringer Privatnutzung
  • Mehr vom Kunden erfahren – die richtige Fragetechnik
  • Meister-BAföG – die aktuellen Regelungen
  • Wie Sie sich im Internet Geld besorgen
  • Geburtstagsfeier: Beteiligen Sie das Finanzamt
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Erstattung einer Monatskarte
  • Keine Mängelrechte vor Abnahme des Werks
  • Storytelling im Handwerk? (Teil 2)
Heft

MeisterBRIEF aktuell 07/2017

Neun Finanzierungsaufgaben mit Fördermitteln meistern

  • Neun Finanzierungsaufgaben mit Fördermitteln meistern
  • Regeln für die digitale Erreichbarkeit
  • Elternzeit: Wann Sie auf Mitarbeiter/-innen verzichten müssen
  • Kontopfändung im Ausland vereinfacht: Kontopfändungsverordnung (EuKoPfVO)
  • So sparen Sie Steuern mit Auslandsreisekostenpauschalen
  • Die Umsatzsteuer-Nachschau: Plötzlich ist der Prüfer da
  • Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – was ist zu tun?
  • Storytelling im Handwerk? (Teil 1)
Heft

MeisterBRIEF aktuell 06/2017 Sonderausgabe

GoBD-Verfahrensdokumentation

  • Vom notwendigen Übel zum nützlichen Instrument
  • Darf ich vorstellen? Mein Betrieb.
  • Das sollten Sie schulen: Die Anforderungen der GoBD
  • Papierbelege und Daten
  • Grundsätze der Nachvollziehbarkeit, Nachprüfbarkeit und Richtigkeit
  • Grundsatz der Vollständigkeit und zur zeitgerechten Verbuchung
  • Grundsätze der Ordnung und Unveränderbarkeit
  • Von der Belegablage zur digitalen Grundsicherung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 05/2017

Wer macht noch 3D? Was der 4D-Druck kann

  • Wer macht noch 3D? Was der 4D-Druck kann
  • Hüten Sie Ihre Mitarbeiter wie einen Schatz
  • Elterngeld: Welche Ansprüche haben Arbeitnehmer? – Teil 2
  • Wichtige Kennzahlen für den Handwerksbetrieb
  • Betriebliches Gebäude auf dem Grundstück des Ehegatten
  • Wie Sie die Betriebsprüfung richtig vorbereiten
  • Ein Blick durch die Handwerksbranchen
  • Top-Trend: Energiesparen im Unternehmen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 04/2017

Arbeit 4.0 - auch im Meisterbetrieb?

  • Arbeit 4.0 – auch im Meisterbetrieb?
  • Immer besser als die Branche – Ihr Ziel 2017
  • Elterngeld: Welche Ansprüche haben Arbeitnehmer? – Teil 1
  • Kontoführungsgebühren sparen durch Internetbanken
  • Handwerkerbonus: Eine Fortsetzung
  • Prüfen Sie regelmäßig das Lieferdatum auf Ihren Eingangsrechnungen?
  • Aufatmen: Styropor kann wieder entsorgt werden
  • Wie Sie ein Alleinstellungsmerkmal und damit neue Kunden finden
Heft

MeisterBRIEF aktuell 03/2017

Flexirente für alle

  • Flexirente für alle
  • Wichtig: Unternehmeraufgaben konsequent wahrnehmen
  • Vorsicht: Scheinselbstständigkeit kann teuer werden
  • Jahresplanung stärkt Bankenkommunikation
  • Jetzt Steuervorauszahlungen 2017 prüfen und anpassen
  • GoBD – ohne Verfahrensanweisung wird es schwierig
  • Rechtsform-Lupe: Die GmbH
  • Zehn typische Marketingfehler im Handwerk
Heft

MeisterBRIEF aktuell 02/2017 Sonderausgabe

Nachfolgersuche: Frühbeginnen, breit aufstellen

  • Nachfolgersuche: Frühbeginnen, breit aufstellen
  • Werte erfassen und optimieren
  • Praxisbeispiele: Nachfolge aus den eigenen Reihen
  • Vor dem Verkauf: Rechtsform prüfen
  • Einen Handwerksbetrieb vererben: die Rechtslage
  • Übergabe: Die häufigsten Fehler
Heft

MeisterBRIEF aktuell 01/2017

Winterzeit: So halten Sie den Krankenstand niedrig

  • Winterzeit: So halten Sie den Krankenstand niedrig
  • Neues vom Handwerkerbonus
  • Mehr IT-Sicherheit im Betrieb
  • Diebstahlsicherung auf Baustellen
  • Fragen und Antworten zum Thema Überstunden
  • Verpacken, Entsorgen und gute Konjunktur
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2016

Projektverwaltung unter einem Software-Dach

  • Projektverwaltung unter einem Software-Dach
  • Unterweisungen: notwendig und herausfordernd
  • Arbeiten an der Kapazitätsgrenze
  • Was bedeutet Demografie für das Handwerk?
  • „Wer wachsen will, sollte am besten vorangehen“
  • Bei Streit: Aufhebungsvertrag
  • Gute Fragen – weniger Reklamationen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2016

Neuer Höchststand bei Krankschreibungen

  • Neuer Höchststand bei Krankschreibungen
  • Aktuelle Regelung birgt Risiken – die Pläne des Gesetzgebers
  • Ab 01.01.2017: Hohe Anforderungen an elektronische Kassensysteme
  • Privates während einer Geschäftsreise – dieses BFH-Urteil „hilft“
  • Berufskrankheit Staublunge: Reduzieren Sie die Staubbelastung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2016 Sonderausgabe

PwC-Studie: Digitalisierung reduziert Steuerlast

  • PwC-Studie: Digitalisierung reduziert Steuerlast
  • 25 Steuertipps zum Jahresende – für (Handwerks-)Unternehmer
  • 12 Steuertipps zum Jahresende – für die Familie
  • 5 Steuertipps zum Jahresende – für Immobilienbesitzer
Heft

MeisterBRIEF aktuell 13/2016

Deutsche sind die zweitoptimistischsten Europäer

  • Deutsche sind die zweitoptimistischsten Europäer
  • Nehmen Sie den Brandschutz nicht auf die „leichte Schulter“
  • Der digitalen Buchführung gehört die Zukunft – auch im Handwerksbetrieb
  • Werbung Pflegen Sie Ihre Kundenadressen – sie sind ein Schatz
  • Handwerksinnungen dürfen keine OT-Mitgliedschaft anbieten
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2016

Nutzen Sie das „Digitale Kompetenzzentrum für Handwerker"

  • Brexit: Warum die britische Limited (Ltd.) jetzt zur Steuerfalle wird
  • Ausbildung: Kennen Sie Ihre Pflichten als Ausbilder und die Ihrer Azubis?

  • Werbung: Werben Sie mit dem Steuerbonus für Handwerkerkunden

  • Aktuelles Urteil: BFH – keine Besteuerung der Privatnutzung von Werkstattwagen

Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2016

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran

  • Erholungsbeihilfen: Urlaubsgeld für Ihre Mitarbeiter – steuerbegünstigt und abgabenfrei
  • Krisenmanagement: 5 Strategien, um die Gefahr einer Krise rechtzeitig abzuwenden
  • GoBD: Welche Unterlagen Sie 2016 vernichten dürfen
  • Bewirtungskosten: Wie Sie alle Steuervorteile ausschöpfen und Fallen umgehen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 10/2016 Sonderausgabe

Finanzierung von Handwerksunternehmen

  • Aktuelle Studie: Kleine Unternehmen bekommen schwerer Kredite

  • Finanzierungsübersicht: Mögliche Finanzierungen für (Handwerks-)Unternehmen

  • Factoring: Kundenforderungen als eine alternative Finanzierung?

  • Mitarbeiterbeteiligung: Nutzen Sie die Vorteile – für Ihre Firma und die Mitarbeiter

  • Richtig finanzieren: Wie Sie Ihrem Unternehmen eine optimale Finanzstruktur verschaffen

  • Fördermittel: Diese Kredite des Staats sind eine Alternative für Ihre Finanzierung

  • Crowdfunding und Crowdlending: Neue Finanzierungsmöglichkeiten für das Handwerk?

Heft

MeisterBRIEF aktuell 9/2016

Handwerker blicken zuversichtlich in die Zukunft

  • Aktuelles: Eine Ausbildung im Handwerk bleibt attraktiv

  • Ausbildung: So meistern Ihre Azubis erfolgreich die ersten Ausbildungsmonate

  • EDV: Illegale Software – arbeiten Sie mit Raubkopien?

  • Kundenbetreuung: 9 Tipps für zufriedenere Kunden

  • Neue Märkte: Wirtschaftsfaktor Alter – so profitiert Ihr Unternehmen davon

  • Aktuelles Urteil: Wann haftet der Chef bei einem Diebstahl?

Heft

MeisterBRIEF aktuell 8/2016

Handwerker blicken zuversichtlich in die Zukunft

  • Aktuelles: Handwerkskonjunktur läuft weiter unter Volldampf

  • Werbung: Verbessern Sie die Kundenbindung mit Veranstaltungen

  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA): Neue EU-Verordnung tritt in Kraft

  • Finanzamt: Müssen Sie 2016 Ihre Steuervorauszahlungen anpassen?

  • Aktuelles Urteil: Kunde hat Anrecht auf eine aufgeschlüsselte Rechnung

Heft

MeisterBRIEF aktuell 07/2016

Eigenkapitalquote: KMU + 400 %, Großunternehmen + 25 %

  • Kleinbetriebe überholen Großbetriebe beim Eigenkapital
  • Mezzanine Unternehmensfinanzierungen – was Sie beachten müssen
  • Mit diesen cleveren Strategien finden Sie neue Auszubildende
  • So schützen Sie Ihre Firma vor IT-Angriffen
  • Kündigung: Auswertung des Browserverlaufs erlaubt
Heft

MeisterBRIEF aktuell 06/2016 Sonderausgabe

Firmenwagen sind begehrt - Ihre steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten

  • Firmenwagen sind begehrt – bei Chefs und Mitarbeitern
  • Diese aktuellen Steuerregeln für Firmenwagen sollten Sie kennen
  • So sparen Sie mit Ihrem Privatfahrzeug zusätzlich Steuern
  • Verkauf gebrauchter Firmenwagen
  • Besteuerung der Privatnutzung von Werkstattwagen droht erneut
  • Prüfer schauen beim Verbrauch der Firmenwagen jetzt genauer hin
Heft

MeisterBRIEF aktuell 5/2016

Azubis händeringende gesucht

  • Weiterhin günstige Verdienstentwicklung für Azubis
  • Neues BMF Schreiben regelt Umgang mit der Umsatzsteuer
  • Was Sie bei der Urlaubsplanung 2016 beachten müssen
  • Vorsicht Falle – teure Werkzeuge nicht im Transporter lassen
  • Fortbildung als Mitarbeiterbindung
  • Mitarbeiter darf Überstunden nicht selbst erfassen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2016

Mittelstand zeigt sich zuversichtlich

  • Steigende Zuversicht im Mittelstand führt zu mehr Investitionen
  • Sie müssen den Kunden vorab über die Anfahrtskosten informieren
  • Keine Privatnutzung des häuslichen Arbeitszimmers
  • Diese Informationen sind auf Ihrer Firmen-Webseite jetzt Pflicht
  • Einsicht ins Grundbuch für Sicherungshypothek erlaubt
Heft

MeisterBRIEF aktuell 3/2016

Sind Behinderte die besseren Auszubildenden?

  • Auszubildende mit Behinderung – was Sie beachten müssen?
  • Steuerliche Änderungen im Jahr 2016
  • So verbessern Sie das Suchmaschinen Ranking Ihrer Firmen-Webseite
  • Teure Fortbildung – sichern Sie sich durch eine Rückzahlungsklausel ab
  • Auch im Kleinbetrieb – Kündigung darf nicht willkürlich sein
Heft

MeisterBRIEF aktuell 2/2016 Sonderausgabe

Mitarbeiter suchen, finden und halten

  • So finden Sie jetzt noch geeignte Mitarbeiter und Auszubildende
  • Wie Sie mit Lohnextras Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden
  • So motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen
  • Jahresgespräch mit Ihren Mitarbeitern als Motivation einsetzen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 1/2016

Die Nachfolgefrage wird immer akuter

  • Immer mehr (Handwerks) Unternehmer suchen einen Nachfolger
  • Erleichterung beim Investiitonsabzugbetrag (IAB)
  • Vorsicht vor einer Auslandsfirma mit der man angeblich Steuern sparen kann
  • Fördermittel: Diese Kredite des Staates sollten Sie sich unbedingt einmal ansehen
  • Anders als bestellt ist mangelhaft
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2015

Jahresendspurt 2015

  • Handwerk setzt Umsatzprognose herauf
  • Die 20 am häufigsten vergessenen Betriebsausgaben
  • So retten Sie Ihre offenen Forderungen vor der Verjährung
  • Was Sie beim Weihnachtsgeld beachten müssen
  • Bußgelder: Übernahme durch Arbeitgeber ist steuerpflichtig
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2015

Ohne Finanzwissen geht es nicht!

  • Finanzwissen für Gründer und Firmenchefs oft Schlüssel zum Erfolg
  • 23 Steuertipps zum Jahresende – für Ihre Firma und Privat
  • Wichtige Fristen und Steuertermine für Sie als Unternehmer
  • Mit Weihnachtsgrüßen bei Kunden und Lieferanten einen guten Eindruck machen
  • Raucherpausen müssen Arbeitgeber nicht bezahlen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2015 Sonderausgabe

Große Themenausgabe: Privatvermögen sichern

  • So sichern Sie Ihr Privatvermögen
  • Immobilienverkauf innerhalb der Familie statt Erbfall oder Schenkung
  • Lohnt sich der Einstieg ins Solar-Geschäft (noch)?
  • So beteiligen Sie den Fiskus an den Kosten Ihrer Ferienwohnung
  • Holen Sie sich die Vorsteuer bei teilweiser privater Eigennutzung zurück
Heft

MeisterBRIEF aktuell 13/2015

Gute Wirtschaftsdaten für Deutschland

  • DIW-Konjunkturprognose: Deutsche Wirtschaft bleibt auf Kurs
  • Wie Sie (Geschenk-)Gutscheine für Kunden richtig ausstellen
  • Diese Risiken bei Arbeiten auf Probe müssen Sie kennen
  • 7 Tipps für den Umgang mit dem Finanzamt
  • BGH: Keine Schufa-Drohung bei Mahnungen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2015

Ausbildung mit Gewinn

  • Die Entwicklung der tariflichen Ausbildungsvergütungen 2014
  • Änderungskündigungen: Wie Sie neue Arbeitsbedingungen durchsetzen
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter vorteilhaft abschreiben
  • Werbung: Wie Sie Ihr Image durch Sponsoring aufpolieren und das Finanzamt an den Kosten beteiligen
  • Handwerker haftet für gestohlenes Baumaterial
Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2015

Wirksame Imagekampagne des Handwerks

  • Erfolgreiche Imagekampagne des deutschen Handwerks
  • So vermeiden Sie Ärger mit den Anfahrtskosten
  • Steuern: So setzen auch Handwerksunternehmer ein häusliches Arbeitszimmer ab
  • So arbeiten Sie effizienter
  • Vorsicht Falle: Ungleicher Lohn für gleiche Arbeit ist nicht erlaubt
Heft

MeisterBRIEF aktuell 9/2015

Erholungsbeihilfe als Urlaubsgeld

  • Wer bekommt Urlaubsgeld und was sehen die Tarifverträge vor?
  • Lohnextra: Eine Erholungsbeihilfe für Ihre Mitarbeiter – sozialabgabenfrei
  • Was Sie bei der Fortbildung Ihrer Mitarbeiter beachten müssen
  • Abmahnung: So zeigen Sie Mitarbeitern rechtswirksam die Gelbe Karte
  • Aktuelles zum Thema Mindestlohn
  • Wenn Mitarbeiter blaumachen – fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung?
Heft

MeisterBRIEF aktuell 8/2015

Nachfolger händeringend gesucht!

  • Generationswechsel steht bevor
  • Vorsicht vor Privatausgaben in der Buchhaltung Ihres Handwerksbetriebs
  • Was Sie arbeitsrechtlich zum Thema Urlaub wissen sollten
  • Umgang mit Kunden: 10 Erfolgsfaktoren für das Privatkundengeschäft Ihres Handwerksbetriebs
  • So verhindern Sie Fahrtenbuchauflagen für Ihre Firmenwagen erfolgreich
Heft

MeisterBRIEF aktuell 7/2015

Ausbilden zahlt sich aus

  • Ausbilden: Für Betriebe eine Investition, die sich auszahlt!
  • Werbung: Nutzen Sie Beziehungsmarketing für Ihren Handwerksbetrieb
  • Eine weitere Chance auf gute Azubis: ein Langzeitpraktikum
  • Steuer: 8 Tipps für den Umgang mit dem Finanzamt
  • Vernachlässigen Sie nicht den Brandschutz in Ihrem Betrieb
  • Krankentagegeld: Versicherung darf nicht einseitig kürzen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 6/2015 Sonderausgabe

Alles rund um Kreditgespräche

  • Ideale Bedingungen für Ihr nächstes Kreditgespräch bei Ihrer Hausbank
  • Verhandlungstaktik: Ihre Trümpfe für das nächste Bankgespräch
  • Sicherheiten – auf diese Feinheiten müssen Sie unbedingt achten
  • Kreditalterntiven: Das müssen Sie bei Mezzaninen Unternehmensfinanzierungen beachten
  • Finanzierungsregeln: Wie Sie Ihrem Unternehmen eine optimale Finanzstruktur verschaffen
  • Abgeltungsteuer auch bei Angehörigen-Darlehen möglich
Heft

MeisterBRIEF aktuell 5/2015

Handwerk blickt zuversichtlich in die Zukunft

  • Handwerkskonjunktur bei leichter Abschwächung robust
  • Spekulationssteuer bei Immobilien: So machen Sie das Beste daraus
  • Arbeitsschutz: Kennen Sie die wichtigsten Änderungen der neuen Betriebssicherheitsverordnung?
  • Mitarbeiterkontrolle: Was Sie als Chef dürfen und wann Sie sich strafbar machen
  • Werbung: So werben Handwerker effektiv im Internet
  • Kein Urlaubsgeld nach einer Kündigung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2015

Wir müssen unsere Berufe (wieder) interessanter machen

  • Über ein Drittel aller neuen Ausbildungsverträge in 10 Berufen
  • Schwarzarbeit & Mindestelohn: Zoll-Kontrollen auf dem Bau – Führen Sie genaue Stundenzettel?
  • Werbung: Das müssen Sie bei Ihrer E-Mail-Korrespondenz beachten
  • Beliebtes Gehaltsextra: Tankgutscheine als Fahrtkostenzuschuss
  • Umsatzsteuer: Der Wechsel zur Ist-Versteuerung bringt Ihnen Liquiditätsvorteile
  • Vorsicht! Keine steuermindernde Verlustverrechnung bei Liebhaberei!
Heft

MeisterBRIEF aktuell 3/2015

Achtung! Erbschaftsteuergesetz ist verfassungswidrig

  • Wirtschaftskriminalität auch in kleinen Firmen
  • So schützen Sie als Gewerbemieter Ihre finanziellen und rechtlichen Interessen
  • Mitarbeiter: Wie ist es um Ihr Betriebsklima bestellt?
  • Ab 2015: Mehr Rechte für Arbeitnehmer bei Elterngeld Plus
  • Was Unternehmern jetzt bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer droht
  • Wichtige Fristen und Steuertermine 2015 für (Handwerks-)Unternehmer
  • Kein Rechtsanspruch auf ein „gutes“ Zeugnis
Heft

MeisterBRIEF aktuell 2/2015 Sonderausgabe

Großer Themen-Sonderteil: Das große Internet 1x1 für Handwerker

  • Internet wird immer wichtiger
  • Firmen-Website: So planen Sie den Internetauftritt Ihres Handwerksunternehmens
  • Page-Ranking: Wie bewertet Google Ihre Firmen-Website?
  • Machen Sie mit Google-AdWords auf Ihre Firma aufmerksam
  • Suchmaschinenoptimierung: So kommt Ihre Firma in den Suchmaschinen auf vordere Plätze
  • Glossar: Die wichtigsten Internet-Begriffe von A bis Z
Heft

MeisterBRIEF aktuell 1/2015

Wer suchet, der findet

  • Azubi-Suche: Firmen setzen auf Praktika und die Arbeitsagentur
  • Ab 1.1.2015: Neue Pflichten für Mini-, Midi- und Aushilfsjobs
  • Passen Sie 2015 Ihre Einkommensteuervorauszahlungen rechtzeitig an
  • Werbung: Wie Sie ehemalige Kunden zurückgewinnen
  • Umsatzsteuer sparen bei Fahrten mit Firmenwagen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2014

Gute Aussichten fürs Handwerk in 2015

  • Gute Aussichten fürs Handwerk auch im kommenden Jahr
  • Winterreifenpflicht auch für Ihre Firmenwagen
  • Künstlersozialabgabe: Ab 2015 werden alle Firmen regelmäßig geprüft
  • Werbung: Steuerbonus für Handwerkerleistungen ausgeweitet – ein zugkräftiges Werbeargument
  • Elterngeld Plus: Mehr Rechte für Arbeitnehmer
  • Vorsicht bei Ehegatten-Arbeitsverhältnissen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2014

Handwerker gut benotet

  • Gute Noten für das Handwerk
  • Kundenbeschwerden: So nutzen Sie Ihre zweite Chance
  • Verschaffen Sie Ihrem Handwerksunternehmen eine optimale Finanzstruktur
  • Werbung: Acht Erfolgstipps für Ihre Werbeanzeigen
  • Setzen Sie Repräsentationskosten für Ihr Handwerksunternehmen von der Steuer ab
  • EuGH: Anspruch auf bezahlten Urlaub auch nach dem Tod
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2014

Der Staat ist unersättlich

  • Dreimal mehr Erbschaftsteuer als vor 20 Jahren
  • Diese Pflichten haben Ihre Azubis und Sie als Ausbilder
  • Neue amtliche Gewinnrichtsätze: Macht Ihre Firma genug Gewinn – für das Finanzamt?
  • Gesetzgeber ändert die Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen ab 1. Oktober 2014
  • Unfreundliches Verhalten gegenüber Kunden rechtfertigt Abmahnung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2014

Gute Stimmung im Mittelstand

  • Deutsche Mittelständler sind positiv gestimmt
  • So motivieren Sie Ihre Mitarbeiter immer wieder aufs Neue
  • Kundenverkehr im Betrieb: Worauf Sie achten müssen
  • Reduzieren Sie Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter
  • Bewirtungskosten finanzamtssicher absetzen
  • Was ist ein angemessener Firmenwagen?
Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2014

Steigende Arbeitskosten

  • Arbeitskosten werden 2014 spürbar steigen
  • Personalkosten: Wie Sie bei Urlaubsaushilfen am günstigsten wegkommen
  • Auszubildende: So finden Sie mit dem Programm EQ der Arbeitsagentur gute Azubis
  • Vernachlässigen Sie nicht die Datensicherung!
  • Arbeitsrechtliche Tipps rund um den Urlaub
  • BGH: Kein Ersatz für Ein- und Ausbaukosten bei Sachmängeln
Heft

MeisterBRIEF aktuell 10/2014 Sonderausgabe

Finanzamtssichere Steuertipps rund um die Familie

  • Mitarbeitende Familienangehörige im Handwerksbetrieb
  • Wie Sie Angehörigen-Arbeitsverträge finanzamtssicher abschließen
  • Was Sie bei Schenkungen an Ihre Kinder beachten sollten
  • Übertragung von Kapitalvermögen auf Kinder: Vermeiden Sie diese teuren Fehler
  • Steuern sparen mit dem Nachwuchs
Heft

MeisterBRIEF aktuell 9/2014

Mitarbeiter im Handwerk sind nicht öfter krank als andere

  • Handwerk: Hohe Arbeitsmoral trotz starker Belastungen
  • Stichtag 1.8.2014: SEPA-Umstellung der Banken geht in den Endspurt
  • Kreditvergabe: So holen Sie das Beste aus dem nächsten Bankgespräch heraus
  • Schon vor dem Kauf Steuern sparen mit einem Investitionsabzugsbetrag (IAB)
  • Eintragungspflicht verstößt nicht gegen Grundgesetz und EU-Recht
Heft

MeisterBRIEF aktuell 8/2014

Bei ständiger Handynutzung droht selbst Unternehmern Führerscheinentzug

  • Mittelstand gut erholt – Umsätze und Beschäftigung steigen
  • So nutzen Sie als Handwerker die Bewertungsportale im Internet
  • Dienstreisen – diese arbeitsrechtlichen Vorschriften sollten Sie kennen
  • So mahnen Sie Mitarbeiter bei arbeitsrechtlichen Verstößen rechtswirksam ab
  • Führerschein-Entzug wegen permanenter Handynutzung im Firmenwagen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 7/2014

Wer suchet, der findet

  • Kleine Betriebe haben es bei der Mitarbeitersuche schwerer
  • Neues Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr
  • BFH erlaubt Firmenwagen für auf Minijob-Basis mitarbeitende Ehepartner
  • Firmenwagen: Neue DIN-Norm bei Verbandskästen für Kraftfahrzeuge
  • Umweltschutz – Ab 1. Juni 2014: Neue Regeln für die Abfallentsorgung
  • Die Firmenwagen der Handwerker – die „fahrende“ Visitenkarte des Handwerkers
  • Unwissenheit schützt den Arbeitgeber nicht vor Regressansprüchen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 6/2014 Sonderausgabe

Digitale Betriebsprüfung

  • Digitale Betriebsprüfung: Ist Ihre Firma demnächst an der Reihe?
  • Betriebsprüfungen 2014: Was das Finanzamt über Ihr Handwerksunternehmen weiß
  • So bereiten Sie sich optimal auf die Prüfung vor
Heft

MeisterBRIEF aktuell 5/2014

Rosige Zeiten für Handwerker

  • Ausbildung: Mit der Handwerkskonjunktur geht es aufwärts
  • So meistern Ihre Azubis die bevorstehende Gesellenprüfung problemloser
  • Windows XP: Das Ende eines beliebten (Oldie-) Betriebssystems
  • Ein zusätzliches Urlaubsgeld für Ihre Mitarbeiter – sozialabgabenfrei und steuerbegünstigt
  • Wie Sie Ihr Privatfahrzeug steuerlich am besten absetzen
  • So bereiten Sie eine Umfinanzierung richtig vor
  • Bauhandwerkern steht Sicherung auch nach Kündigung des Bauvertrags zu
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2014

Keine generelle Fahrtenschreiberpflicht

  • Ab 2015: Handwerkerausnahme bei Tachographen bis 100 km
  • Stichtag 31. März: Das gilt für die Übertragung und Abgeltung von Urlaubsansprüchen
  • Was Sie beim Schreiben von Arbeitszeugnissen unbedingt beachten müssen
  • Aktuelle Gehaltsumfrage: Was Sie sich als GmbH-Geschäftsführer gönnen können
  • Rechtsprechungsänderung: Wenn der Chef das „Knöllchen“ zahlt
Heft

MeisterBRIEF aktuell 3/2014

Drei spezielle Hilfen für Ihre Firma

  • Ausbildungsvergütungen 2013: Erneut deutlicher Anstieg
  • Beteiligungen für Handwerksunternehmen
  • Staatliche Förderung: Mit LED-Leuchten Geld sparen und Fördermittel vom Staat mitnehmen
  • Arbeitsverträge mit Familienangehörigen: Auf diese Fallstricke müssen Sie achten
  • Persönliche Schutzausrüstung: So schützen Sie Ihre Mitarbeiter richtig
  • Betriebsratswahlen 2014: Was Sie unbedingt wissen sollten
  • Rücktritt vom Kaufvertrag wegen Mängeln auch Jahre später noch möglich
Heft

MeisterBRIEF aktuell 2/2014 Sonderausgabe

Jahresabschluss und Inventur

  • So bereiten Sie den Jahresabschluss Ihres Handwerksbetriebs optimal vor
  • Jahresabschluss: Auf diese Grundsätze achtet das Finanzamt akribisch
  • Der Jahresabschluss für buchführungspflichtige Unternehmer: Auf diese Details kommt es an
  • Alle Jahre wieder – die Inventur: Was Sie dabei beachten müssen
  • Entschlackte Publizitätspflichten für kleine Handwerker-GmbHs
Heft

MeisterBRIEF aktuell 1/2014

Deutschland einig VaterSteuerland

  • Steuer- und Abgabenlast steigen – entgegen dem weltweiten Trend
  • Ab sofort noch lukrativer: Steuerbonus für Handwerkerkunden
  • Firmenauskünfte: Was Sie im Umgang mit Wirtschaftsauskunfteien beachten müssen
  • Werbung: Tipps für erfolgreiche E-Mail-Newsletter
  • BGH: Komplette Vorkasse ist unzulässig
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2013

Was bringt uns das neue Jahr?

  • Leichte Verbesserung des Finanzierungsklimas
  • Arbeitsunfälle – so reagieren Sie richtig
  • Fördermittel: Das Geld vom Staat sollten Sie sich mitnehmen
  • 21 Steuertipps für Ihre Firma zum Jahresende
  • Betriebsunfall beim Holen der Firmenpost
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2013

Steuererhöhungen sind längst da

  • Berufliche Weiterbildung: Jedem 3. fehlen passende Angebote
  • Die Gewerbesteuer steigt: Was Sie tun können
  • Stichtag 31.12.2013: So retten Sie Ihre offenen Forderungen vor der Verjährung
  • Umgang mit Kunden: Weihnachtswünsche richtig verschicken
  • Arbeitsschutz: So muss ein Bildschirmarbeitsplatz aussehen
  • Mängelbeseitigung auf Kulanz birgt große Risiken
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2013 Sonderausgabe

Die umfassende Reisekosten-Reform 2014

  • Ab 1.1.2014: Gesetzgeber renoviert das steuerliche Reisekostenrecht
  • Diese arbeitsrechtlichen Vorschriften gelten für Dienstreisen
  • Reisekosten ab 2014 im Detail: Was Sie bei Geschäftsreisen Ihren Mitarbeitern ersetzen dürfen
  • Private Termine während Geschäftsreisen: darauf müssen Sie achten
Heft

MeisterBRIEF aktuell 13/2013

Was erwartet uns nach der Wahl am 22. September?

  • Deutsche Wirtschaft präsentiert sich ausgesprochen stark
  • Bankkredite: Setzen Sie Kreditsicherheiten beim nächsten Bankgespräch clever ein
  • Mitarbeiter: Rechtstipps rund um’s Weihnachtsgeld
  • 12 Tipps für zufriedenere Kunden
  • Weihnachtsfeiern und -geschenke: Auf diese Steuerfallen müssen Sie achten
  • Muss ein Hörgeräteakustik-Meister ständig anwesend sein?
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2013

Die Ausbildungsmisere – (nicht nur) im Handwerk

  • Warum Ausbildungen abgebrochen werden
  • Sind Ihre Ehegatten-Arbeitsverhältnisse (noch) finanzamtsicher?
  • Ausbildung: So erleichtern Sie Ihren neuen Azubis den Einstieg in die Ausbildung
  • Stichtag 1.2.2014: Stellen Sie jetzt Ihre Firma auf SEPA um
  • Bundesgerichtshof: Keine Garantie bei Schwarzarbeit
Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2013

Werbung im Internet wird immer beliebter

  • Online-Werbung verdrängt langsam Printwerbung
  • Das Betriebsklima entscheidet, wer in der Firma bleibt
  • Arbeitssicherheit: Lassen Sie „BGV A3-Prüfungen“ durchführen?
  • Aktuelles BFH-Urteil: Erfüllen Ihre Bewirtungsbelege die strengen Vorschriften des Fiskus?
  • Arbeitsverweigerung umgehend abmahnen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 10/2013 Sonderausgabe

Die Mini- und Midijob-Reform 2013

  • Beliebte Minijobs – die Entwicklung von 1977 bis heute
  • Die Mini- und Midijob-Reform 2013 – alle Änderungen auf einen Blick
  • Überschreitungen der 450-€-Grenze sind erlaubt – auf den Zeitraum kommt es an
  • Mit steuerfreien Extras den Lohn Ihrer Mini- und Midijobber aufbessern
  • Kurzfristige Beschäftigungen – die besonderen Aushilfen
  • Ihre arbeitsrechtlichen Pflichten gegenüber gewerblichen Minijobbern
Heft

MeisterBRIEF aktuell 9/2013

Die EU braucht weiterhin einen Steuerwettbewerb

  • Steuerwettbewerb in der EU
  • Höhere Steuervorteile für Übungsleiter und andere Ehrenamtler
  • Werbung: So holen Sie ehemalige Kunden zurück
  • Rechnungen: Vermeiden Sie Ärger um die Anfahrtskosten
  • Ausbildung: So finden Sie schnell geeignete Auszubildende
  • BGH stärkt die Rechte von Handwerkern
Heft

MeisterBRIEF aktuell 8/2013

Deutsche Konjunktur kämpft mit Gegenwind

  • Fachkräftesicherung durch Studienabbrecher
  • Wie Sie vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen erfolgreich durchführen
  • Tablet-PCs auf dem Vormarsch – so profitieren Sie als Handwerker davon
  • (Handwerks-) Unternehmer müssen ab 2013 mit höheren Steuerberaterhonoraren rechnen
  • Auch eine technisch korrekte Arbeit kann mangelhaft sein
Heft

MeisterBRIEF aktuell 7/2013

Floppt das Anerkennungsgesetz?

  • Handwerk stützt die Konjunktur
  • ZDH-Steuerforum: Handwerkspräsident Otto Kentzler kritisiert „google tax“
  • Lohnt sich für Ihre Firma der Umstieg auf Windows 8?
  • Neues BMF-Schreiben bringt Erleichterungen bei der Firmenwagen-Besteuerung
  • Arbeitsstättenregelung: Erfüllen Ihre Pausenräume die neuen Vorschriften?
  • Beim Kündigungsschutz zählen jetzt auch Leiharbeiter mit
Heft

MeisterBRIEF aktuell 6/2013 Sonderausgabe

Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht

  • Arbeitsrecht: Wichtige Tipps für Handwerksunternehmer
  • Urlaub – diese arbeitsrechtlichen Vorgaben müssen Sie als Arbeitgeber beachten
  • Abmahnungen: So mahnen Sie Mitarbeiter rechtswirksam ab
  • Änderungskündigungen: Wie Sie neue Arbeitsbedingungen durchsetzen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2013

Handwerk mit eigener Briefmarke

  • Werben mit der eigenen Handwerksbriefmarke
  • Vorsicht Falle! Trinkgeld ist nicht immer steuerfrei
  • Finanzkommunikation wird immer wichtiger – so machen Sie alles richtig
  • Wie bewertet Google Ihre Firmen-Website?
  • Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit einem Jahresgespräch
  • Risiko Einbaumaterial: Gewerbekunde muss Ein- und Ausbau nicht ersetzen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 3/2013

Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus

  • Entspannung bei Ausbildungen gerät ins Stocken
  • Handwerk erwartet Konjunkturaufschwung
  • Jahresabschluss: Vereinfachte Bilanzvorschriften entlasten kleine Handwerker-GmbHs
  • Doch keine Verkürzung der steuerlichen Aufbewahrungsfristen
  • Neue Märkte: So profitieren Sie vom Wirtschaftsfaktor Alter
  • Das Umkleiden gehört zur Arbeitszeit – aber nur in Ausnahmefällen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 2/2013 Sonderausgabe

Tipps für Ihre Steuererklärung 2012

  • Steuererklärungen für das Jahr 2012 – selbst machen oder delegieren?
  • Die 21 am häufigsten vergessenen Betriebsausgaben
  • Steuererklärung 2012: Diese Unterlagen benötigt Ihr Steuerberater jetzt von Ihnen
  • Steuererklärung 2012: Wie müssen die Steuererklärungen denn nun abgegeben werden?
  • So bereiten Sie den Jahresabschluss Ihres Handwerksbetriebs richtig vor
Heft

MeisterBRIEF aktuell 1/2013

Neues Jahr, neues Glück

  • Mittelstand setzt Wachstumskurs fort und bleibt Jobmotor
  • Umfrage: Spitzennoten für Handwerker
  • Gesetzesänderungen: Neues zum Jahresanfang 2013
  • Neue Rundfunkgebühren: Was Sie ab 2013 zahlen müssen
  • Wichtige Fristen und Steuertermine für Sie als Unternehmer
  • Krankmeldung: Attest vom ersten Tag an
Heft

MeisterBRIEF aktuell 16/2012

2013 wieder alle Chancen nutzen!

  • Frauen beim Gehalt benachteiligt – auch im Handwerk
  • 20 Steuertipps – speziell für Handwerker
  • Neue Mini- und Midijob-Regelungen ab 2013
  • Sicherheit: Wichtig! Im Ernstfall richtig handeln
  • Werbung: 11 Tipps zur Gestaltung eines persönlichen Weihnachtsgrußes
  • Haftung des Handwerkers ausgeschlossen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 15/2012

Steuervereinfachungen bei den Reisekosten - ab 2014

  • Leichte Rückgänge bei Umsatz und Mitarbeitern
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen – Pflicht oder freiwilliges Angebot?
  • Umweltschutz: Energetische Gebäudesanierung – so günstig wie nie
  • Lohnabrechnung: Stufenweise ELStAM-Einführung
  • Pflicht zur elektronischen Bilanz ab 2014
  • Haftungsfalle für Handwerker
Heft

MeisterBRIEF aktuell 14/2012 Sonderausgabe

Optimieren Sie Ihre Werbestrategie

  • Nutzen Sie neue Chancen
  • Pflegen Sie Ihre Kundenadressen – sie sind ein unbezahlbarer Schatz
  • Direct Mailings erfolgreich nutzen: Worauf Sie unbedingt achten müssen
  • Sind soziale Netzwerke das Marketing-Instrument der Zukunft?
  • Mit QR-Codes neue Kunden gewinnen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 13/2012

Früher Start ins neue Ausbildungsjahr

  • EU-Tachographen-Verordnung: Handwerk ist massiv betroffen
  • Tarifverdienste steigen im Schnitt um +2,2 %
  • Neue amtliche Gewinnrichtsätze: Liegt Ihr Firmengewinn im „grünen Bereich“?
  • Behördenauflagen: Brauchen Sie in Ihrem Handwerksunternehmen einen Betriebsbeauftragten?
  • Bundesgerichtshof zeigt Adressbuchschwindlern die rote Karte
Heft

MeisterBRIEF aktuell 12/2012

Flagge zeigen am Tag des Handwerks

  • Das Handwerk präsentiert: Die „Super-Könner“
  • Steueranmeldungen ab 2013 nur noch mit ELSTER-Zertifikat
  • Neue Pflichten für alle Internetshops
  • Gutschein-Plattformen im Internet: Rabattfalle oder Mega-Werbung?
  • Mitarbeitermotivation: Unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten für Arbeitnehmer
  • Wer im Job trinkt, ist raus
Heft

MeisterBRIEF aktuell 11/2012

Auf Ihre Erreichbarkeit kommt es an!

  • Neue Aufträge in kleinen Betrieben meist telefonisch
  • Internet-Jobbörsen – Mitarbeitersuche der Zukunft
  • Die elektronische Rechnung setzt sich langsam durch
  • Evakuierung im Notfall – Räumung nach Plan
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter vorteilhaft abschreiben
  • Schutz vor Konkurrenz im Mietvertrag
Heft

MeisterBRIEF aktuell 10/2012 Sonderausgabe

So optimieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater

  • Das digitale Zeitalter kommt in Fahrt
  • Selbsttest: Ist Ihr Steuerberater wirklich fit für die Zukunft?
  • Digitale Buchführung: Der beleglosen Buchführung gehört die Zukunft
  • Elektronischer Datenaustausch mit Behörden und Banken – einfach und schnell(er)
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen: Moderne Software hilft beim Blick in die eigenen Unternehmenskennzahlen
  • Neue Vorschriften zur Aufbewahrung elektronischer Rechnungen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 9/2012

Die deutschen Lohn und -nebenkosten im EU-Vergleich

  • Unternehmensfinanzierung trotz Eurokrise stabil
  • Kosten senken, Umsatz erhöhen – der Umweltschutz macht‘s möglich
  • Datenschutz: Diese Änderungen gelten ab 1. September 2012 für Ihre Werbung
  • Steuer: Wie Ihnen der Staat Ihr ehrenamtliches Engagement „versüßt“
  • Nichtberücksichtigung der DIN-Norm muss kein Mangel sein
Heft

MeisterBRIEF aktuell 8/2012

Ein Jahr Arbeitnehmerfreizügigkeit: Die Sorge war umsonst …

  • Deutsche vertrauen dem Handwerk!
  • Mitarbeiterbindung wird immer wichtiger
  • 6 Steuertipps, mit denen Sie (weiterhin) ein häusliches Arbeitszimmer absetzen können
  • Wichtige Tipps fürs Arbeiten bei Hitze
  • Individualarbeitsrecht: So reagieren Sie auf Bagatelldelikte richtig
  • Arbeitsvertrag wegen arglistiger Täuschung unwirksam
Heft

MeisterBRIEF aktuell 7/2012

Demografischer Wandel: Vorsorge tut Not!

  • Demografischer Wandel verändert (auch) das Handwerk
  • Akquise: Die 9 schlimmsten Fehler im Kundengespräch
  • Arbeitssicherheit: Unterschätztes Risiko bei Leitern und Tritten
  • Steuerbonus für Handwerkerleistungen – ein zugkräftiges Werbeargument
  • unKein herausgehobenes Gehalt: Überstunden müssen vergütet werden
Heft

MeisterBRIEF aktuell 6/2012 Sonderausgabe

Alles rund um den Firmenwagen in Handwerksbetrieben

  • Firmenwagen sind beliebt – bei Chefs und Mitarbeitern
  • Was sich 2012 bei der Firmenwagenbesteuerung geändert hat
  • BMW, Porsche & Co.: Wann Anschaffungskosten des Firmenwagens „unangemessen“ sind
  • Wie Sie Dienstfahrten mit Ihrem Privatfahrzeug steuerlich am besten absetzen
  • „Minijobber“ mit Firmenwagen – vor allem, wenn es sich um ein Familienmitglied handelt
  • Dienstfahrten mit privatem Pkw: Vorsicht vor der Haftungsfalle!
Heft

MeisterBRIEF aktuell 5/2012

Kaum zu glauben: Vermittlungsausschuss hat sich schon wieder vertagt

  • Imagekampagne feiert 2-jähriges
  • Betriebliche Altersversorgung: Chef haftet bei falscher Beratung
  • Bewerbungsgespräche: Die 17 besten Fragen, die Sie als Arbeitgeber angehenden Azubis stellen sollten
  • Baustellenprüfung – Zoll-Kontrollen auf dem Bau: Haben Ihre Mitarbeiter die Ausweise dabei?
  • Mehr Sicherheit bei befristeten Arbeitsverträgen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 5/2012

2012: GmbHGeschäftsführer-Vergütungen stiegen um 10,5%

  • Top-Noten für Handwerker in Deutschland
  • Deutsche sparen sich den Handwerker – bei einfachen Arbeiten
  • Ombudsleute: Schlichtungsverfahren vermeidet Streit vor Gericht
  • Aktuelle Gehaltsumfrage: GmbH-Geschäftsführer haben 2012 wieder sehr gut verdient
  • Kosten eines „außerhäuslichen“ Arbeitszimmers sind voll absetzbar
Heft

MeisterBRIEF aktuell 4/2012

Die Ausbildung im Handwerk bietet viele Vorteile

  • Ausbildungsvergütungen 2011: Azubi-Gehälter legen deutlich zu
  • Die 15 wichtigsten Änderungen für Handwerksunternehmer in 2012 – in der Firma und privat
  • Zeitmanagement: 9 Tipps, wie Sie effizienter arbeiten
  • Internet ist effektivster Werbekanal für Unternehmer
  • Den Kunden über Mehrkosten richtig aufklären!
Heft

MeisterBRIEF aktuell 3/2012

Den Fortschritt nutzen – zum Wohle Ihrer Firma

  • Ausblick 2012: Handwerker investieren in Technologie
  • Unternehmer-Know-how wird bis 2014 gefördert
  • GESTIS-online-Stoffmanager: Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement im Handwerk (BEM)
  • Neue Trinkwasser-Verordnung auf einen Blick
  • Steuer: Was Sie ab 2012 bei Angehörigenmietverträgen beachten müssen
  • Pöbeln und Mobben von Kollegen führen zur fristlosen Kündigung
Heft

MeisterBRIEF aktuell 2/2012 Sonderausgabe

Alles rund um die Betriebsübergabe von Handwerksbetrieben

  • Betriebsübergabe: Wenn sich der Chef zur Ruhe setzt
  • Verkauf, GmbH-Verkauf, Schenkung, Verpachtung und Beteiligung: Die 5 wichtigsten Formen der Betriebsübergabe auf einen Blick
  • Checkliste: Was Sie bei einer Betriebsübergabe beachten müssen
Heft

MeisterBRIEF aktuell 1/2012

GWI – Ihre treue Marke

  • Umfrage: Unternehmen bleiben (verhalten) optimistisch
  • Neues zum Jahresanfang 2012
  • Wie Sie Ihr Image durch Sponsoring aufpolieren und das Finanzamt an den Kosten beteiligen
  • So reagieren Sie richtig auf eine Kreditkündigung Ihrer Bank
  • Trunkenheitsfahrt – wann Sie kündigen dürfen